FraKonferenz

Konferenz in Frankfurt a.M.

fra2020webbankl

 

Konferenz

Datum: 28.03.2020, 13 Uhr
Ort: Saalbau Bockenheim
Schwälmerstr. 28
60486 Frankfurt a.M.Das Thema

Der sog. Islamische Staat gilt im Nahen Osten als militärisch besiegt. Doch ist die Region, auch vor dem Hintergrund der türkischen Invasion in Syrien, von Stabilität noch weit entfernt.
Ethnisch und konfessionell konnoierte Konfliktlinien bieten ausreichend Konfliktpotenial.
Neben den regionalen Kräten ist auch die internaionale Dimension der Konflikte determinierend. Inmiten dieser Instabilität sicht die Demokraische Föderaion Nord und Ostsyrien mit ihrem demokraischen,gendergerechtes und ökologischen Konzept hervor.
Mit der Konferenz möchten wir die Konfliktlinien im Nahen Osten vor dem Hintergrund ihrer mulidimensionalen Konnotaionen herausarbeiten.
Neben den regionalen Gegebenheiten und den kurdischen Aspekten wird auch die internaionale Dimension im Fokus stehen. Wege aus der Krise, auch im Kontext der Genderperspekive, bilden einen besonderen Schwerpunkt der Konferenz.

Forum I: Krisenherd Nahost:Die Konfliktlinien und ihre Konnotaionen

Die Krise im Nahen Osten:Stellvertreterkrieg vs. Demokraiefeldzug
> Krisin Helberg (Poliiologin und Journalisin, Berlin)

Die Kurden im Nahen Osten:vom Faktor zum Akteur
> Berivan Aslan (Rechts- und Poliikwissenschatlerin, Universität Wien)

Moderaion: Ercan Ayboğa (Bauingenieur, Darmstadt)

 

Forum II: Wege aus der Krise Frauen und Friedensbildung:Genderperspekive Rojava

> Esra Yula (Poliikwissenschatlerin,Goethe Universität, Frankfurt a.M.)

Naionalstaat vs Konföderalismus - der drite Weg der Kurden
> Dersim Dağdeviren (Ärzin, Co-Vorsitzende Kurd-Akad, Dortmund)

Moderaion: Dr. Luqman Turgut
(Kurdologe und Journalist, Frankfurt a.M.)

ABSCHLUSSDISKUSSION:
Der Nahe Osten zwischen Status quo und Neuordnung: Herausforderungen und Perspekiven
Moderaion: Cihan Ünlübayir (Sozialarbeiter, Frankfurt a.M.)

Announcement

+++ 07. +08.12.2019 Network meeting of Kurdish institutes and academic organizations

+++ 07.12.2019 '10 years Kurd-Akad ' with the honorary award

+++ 25.01.2020 Conference in Cologne

+++ 01.02.2020 Conference in Hamburg

+++ 08.02.2020 Conference in Bochum

+++ 29.02.2020 Conference of mother tongue and multilingualism in Dortmund

+++ 28.03.2020 Conference in Frankfurt