# Hungerstreik-Akademiker

Hungerstreik-Akademiker

Solidarität mit dem Hungerstreik von Mitgliedern der Akademiker für Frieden in Deutschland

Mit einer Erklärung positionierten sich im vergangenen Jahr in der Türkei Akademikerinnen und Akademiker gegen den Krieg. Es folgte eine Welle von Entlassungen. Nach dem Militärputsch eskalierte die Lage. Mittlerweile sind über 6.400 Beschäftigte im höheren Bildungssektor entlassen, ebenso 123.000 Staatsbedienstete.

Gegen diese Entlassungen befinden sich die Betroffenen Nuriye Gülmen und Semih Özakça in der Türkei seit 60 Tagen im Hungerstreik.

Mitglieder der Akademiker für Frieden, die aufgrund der Repressionen nun in Deutschland leben, solidarisieren sich im Rahmen eines Hungerstreiks am 07.05 an der Kölner Domplatte und am 14.05 am Pariser Platz Berlin Brandenburg mit ihnen.

Als Netzwerk kurdischer AkademikerInnen möchten wir unsere Solidarität mit den Akademikern für Frieden bekunden und rufen dazu, diese Aktion zu unterstützen.

Kurtd-Akad

Ankündigung

+++ 03.11 Regionaltreffen Westfalen in Dortmund

+++ 06.11 Besuch des Instituts für Diaspora- und Genozidforschung der Ruhruniversität Bochum

+++ 11.+12.11 gesamteuropäisches Vernetzungstreffen kurdischer Institute und Akademikerorganisationen in Bochum

+++ 26.11 Vorstandssitzung in Köln