# Newsletter 2016-3

Newsletter 2016-3

    Newsletter 2016-3

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

hiermit lassen wir Euch den Newsletter über das dritte Quartal 2016 zukommen.


Vorstandssitzungen

In diesem Quartal fand am 11.09.2016 eine Vorstandssitzung in Siegen statt, in der aktuelle Projekte und Vorhaben erörtert und organisiert wurden.

Regionaltreffen

Die Regionaltreffen in Westfalen fanden in diesem Quartal regelmäßig an jedem ersten Freitag eines Monats statt und werden weiterhin an diesem Termin fortgesetzt.

Regionaltreffen in Düsseldorf finden regulär an jedem letzten Donnerstag eines Monats statt. Abweichungen sind allerdings vorbehalten und werden per Mailankündigung versendet.

In Hamburg gab es ebenfalls zwei produktive Regionaltreffen. Die Termine werden demnächst per Mail angekündigt.

Homepage

Derzeit wird unsere Webseite aufgrund von relevanten Schadcodes, die zu einer Sperrung durch den Anbieter führten, überarbeitet, weshalb ein Zugriff leider nicht möglich ist. Sobald sie wieder online ist, erfolgt eine Ankündigung per Mail.

Fachtagung

Die nächste Fachtagung für das Jahr 2017 ist weiterhin in der Planung. Sobald konkrete Informationen vorliegen, werden wir diese natürlich per Mail und auf unserer Homepage verkünden.

Konferenzen

Nach einer erfolgreichen ersten Konferenz in Frankfurt im Februar dieses Jahres haben wir uns zu einer Fortführung entschieden. Die nächste Konferenz wird am 04.02.2017 stattfinden Weitere Informationen werden rechtzeitig erfolgen.

Ein Vorstandsmitglied ist auch in diesem Jahr an der Planung der vom EUTCC organisierten Konferenz im Europaparlament, die am 7. und 8. Dezember in Brüssel stattfinden wird, beteiligt. Erstmalig wird es eine Simultanübersetzung ins Kurdische, ausgeführt von unseren Mitgliedern, geben.

In Planung ist auch die dritte Konferenz des Network for an Alternative Quest, die vom 14.-16.04.2017 in Hamburg stattfinden wird.

Kooperationsveranstaltung mit u.a. DGB

Unter dem Titel „Wir schaffen das!“ hat Kurd-Akad in Kooperation mit dem DGB Dortmund-Hellweg, der Volkshochschule Dortmund und der Auslandsgesellschaft NRW am 15.09.2016 in Dortmund eine Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsthematik organisiert, welche sehr erfolgreich verlaufen ist. ReferentInnen waren Heike Geisweid, Rechtsanwältin und Vorstandsmitglied des Vereins für Demokratie und internationales Recht e.V., sowie Dr. Kenan Engin, Politikwissenschaftler am Bonner Institut für Migrationsforschung.

Am 03.11.16 findet in Dortmund eine weitere Kooperationsveranstaltung statt. Unter der Überschrift „Die EU, die Türkei und die Flüchtlingsfrage – Für welche Werte steht die EU?“ diskutieren Prof. Dr. Dietmar Köster, MdEP/SPD, und Birgit Naujocks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats NRW.

Workshops

Kurd-Akad plant eine Reihe von Workshops zu verschiedenen Themen wie die Intensivierung der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit kurdischen Themen, kurdische Migration und gesellschaftspolitische Partizipation der KurdInnen in Deutschland. Ein erster erfolgreicher Workshop zur wissenschaftlichen Thematik hat am 01. Oktober im Migrapolis Bonn stattgefunden. Folgeveranstaltungen hierzu sind bereits in Planung.

Kurd-Akad Schweiz

Nach unserer erfolgreichen Exkursion nach Bern vom 26.-29. Mai 2016 gab es nun am 24. September ein weiteres Treffen mit kurdischen AkademikerInnen aus der Schweiz. Hierbei konnten wichtige Impulse für eine Organisierung kurdischer AkademikerInnen in der Schweiz gegeben werden. Es bildete sich eine Vorbereitungsgruppe, die sich in den kommenden Monaten intensiv mit diesem Vorhaben auseinandersetzen wird.

Soft skills Seminar

Auch im kommenden Quartal bieten wir ein Soft skills Seminar an. Thema ist die effektive Nutzung sozialer Medien. Das Seminar findet am 26. November 2016 in Düsseldorf statt. Anmeldeformalitäten wurden per Mail bekannt gegeben.

Winterexkursion nach Berlin

Wir freuen uns, euch auch in diesem Jahr zu einer winterlichen Exkursion einladen zu können. Das diesjährige Ziel ist Berlin. Die Reise findet vom 10.-11. Dezember statt. Die Ankündigung mit einem entsprechenden Anmeldeformular wurde vor einigen Tagen per Mail verschickt. Anmeldeschluss ist der 10. November 2016.

Der Vorstand

Ankündigung

+++ 22.07. Treffen der AG "Kurdische Studien" in Bremen 

+++ 29.07. Treffen der AG "Kurd-Akad Europa" in Köln 

+++ 29.07. Regionaltreffen Köln

+++ 07.10. Workshop "Kurdische Migranten in Deutschland"

+++ 11.+12.11. gesamteuropäisches Vernetzungstreffen kurdischer Institute und Akademikerorganisationen in Bochum

+++ 06.12. paneuropäisches Akademikertreffen in Brüssel